Nehuschtan (4 Mose 21 4-9)

Unseren Gottesdienst Reminiszere zum Nachhören finden Sie für vierzehn Tage hier.

Leben ohne Leid
nicht auf dieser Welt
ist das anders zu ertragen
als im Glauben
an das Mitleiden Gottes

doch Glauben ist
den klugen Menschen
unklug geworden
weggeschoben
aus dem selbstbestimmten Leben
hingeschoben in die Welt
der Klöster und Kirchen
die gestrig sind schon immer
der Sund immer größer

doch wer GOTT Glauben schenkt
findet
Heimat in seiner ewigen Stadt
Gerechtigkeit für alle
in seiner Liebe und Leidenschaft
für diese Welt
für uns

Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus für uns gestorben ist,
als wir noch Sünder waren.
Römer 5,8
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das lohnt sich (Mt 4 1-11)

Unseren Gottesdienst an Invokavit zum Anhören gibt es für vierzehn Tage hier.

Die Werke des Teufels
sie zerstören das Leben
sie bringen den Tod
vor dem Tod

Gott sieht dem nicht zu
Christus tritt in die Wüste des Lebens
widersteht dem Teufel
durchschreitet die größten Abgründe
voller Leidenschaft für die Menschen
um am Ende
dem Tod den Platz zuzuweisen
der ihm zusteht
Die Werke des Teufels enden da
wo das Leben mit Gott beginnt

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes,
dass er die Werke des Teufels zerstöre.
1. Johannes 3,8
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Amos’ Zorn (Am 5 21-24)

Den Gottesdienst zum Nachhören mit Herrn Volkmann an den Tasten finden Sie für vierzehn Tage hier.

jesus christus
er nahm den tod in kauf
er gab sein leben in zahlung
er machte unser soll zum haben

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem,
und es wird alles vollendet werden,
was geschrieben ist durch die Propheten
von dem Menschensohn.
Lukas 18,31
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Amos’ Zorn (Am 5 21-24)

Genuss für Leib und Seele (Mk 4 26-29)

Unser Gottesdienst vom Sonntag Sexagesimae zum Nachhören ist für vierzehn Tage hier zu finden.

Worte und Wörter
werden Gerede
werden zur Last
nehmen Freude
machen das Hören schwer

Das Wort Gottes
Oase in jeder Wüste
Quelle lebendigen Wassers
selbst
in der Dürre
menschlicher Unzulänglichkeit

Das Wort Gottes zu hören
ändert alles
schafft Leben
wer Ohren hat, der höre

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet,
so verstockt eure Herzen nicht.
WSp Hebräer 3,15
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Genuss für Leib und Seele (Mk 4 26-29)

Die Erleuchtung (2 Kor 4 6-10)

Unseren Gottesdienst vom letzten Sonntag nach Epiphanias zum Nachhören finden Sie für vierzehn Tage hier.

Das Kind in der Krippe
die Weisen aus dem Morgenland, die einem Stern folgen
die Jünger auf dem Berg der Verklärung
Licht der Schöpfung
Licht der Welt:

Die Weihnachtsbilder zeigen nicht
was sich außen abgespielt hat
sondern Verborgenes und Unsichtbares
ausgebreitet vor unser aller Augen.

Über dir geht auf der HERR,
und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Jesaja 60,2
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Erleuchtung (2 Kor 4 6-10)

Gott geht weiter als wir denken (können) (Mt 25 31-46)

PREDIGT zum Abschluss der diesjährigen Gebetswoche
(Allianz / Einheit der Christen)
in Brandenburg an der Havel, EFG Domlinden

LASST UNS BETEN:

Gott, sei Dank:
DU beurteilst unser Leben
durch Jesus Christus, deinen Sohn,
den Herrn unseres Lebens.

Wir bitten dich darum:
Bei allen Beurteilungen, die wir in unserem Alltag
von anderen Menschen erfahren,
die wir aber auch selbst vornehmen
in Gedanken, Worten und Taten –
lass uns nie vergessen,
dass DU das letzte Wort über uns hast.
Du, der Leben und Liebe schafft
durch diese Zeit und in der Ewigkeit.
AMEN Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gott geht weiter als wir denken (können) (Mt 25 31-46)

Himmlisches Jerusalem (Hebr 12 12-25a)

Unser Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias zum Nachhören ist für vierzehn Tage hier zu finden.

Woher kommt Ordnung
Woher Gerechtigkeit
Woher Gelassenheit
Woher Hoffnung und Heil

Das Wort Gottes
ist uns alles
das himmlische Jerusalem
ist durch Jesus Christus

Von seiner Fülle haben wir alle genommen
Gnade um Gnade.
WSp Joh 1,16
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Himmlisches Jerusalem (Hebr 12 12-25a)

Ein Fest des Denkens II ( 2 Kor 8 7-9)

Unser Gottesdienst vom 2. Weihnachtsfeiertag ist für vierzehn Tage hier zum Nachhören zu finden.

Martin Luther:
Wir fassen keinen andern Gott
als den,
der in jenem Menschen ist,
der vom Himmel kam.
Ich fange bei der Krippe an.

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns,
und wir sahen seine Herrlichkeit.
Johannes 1,14a
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Fest des Denkens II ( 2 Kor 8 7-9)

Ein Fest des Denkens (Gal 4 3-7)

Unsere Christvesper mit Krippenspiel zum Nachhören ist für vierzehn Tage hier zu finden.

In diesen dunkelsten Tagen des JAHRES
entzünden wir ein Lichtermeer.
Denn selbst in die dunkelste Zeit eines LEBENS
trägt Gott das Licht,
seinen Sohn Jesus Christus,
in unsere Welt.

Das Wort ward Fleisch
und wohnte unter uns,
und wir sahen seine Herrlichkeit.
Johannes 1,14a
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Fest des Denkens (Gal 4 3-7)

Gott in meinem Gefängnis (Mt 11 2-10)

Unser kompletter Gottesdienst am 3. Advent zum Nachhören ist für vierzehn Tage hier zu finden.

Gott wird Gerechtigkeit schaffen
sein Advent ist Ende der Gottlosigkeit
kein Unrecht, Leid und Schmerz
für alle und jeden

Wir
sind wir auf dem Weg zum Heil der Welt
oder verlaufen wir uns
leben wir für Gottes Gerechtigkeit
oder für die Macht der Menschen

den Lauf der Welt
nehmen wir ihn einfach hin
oder mischen wir uns ein
weil Gott sich einmischt

Bereitet dem HERRN den Weg;
denn siehe, der HERR kommt gewaltig.
WSp Jesaja 40,3.10
*** Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gott in meinem Gefängnis (Mt 11 2-10)