Schlagwort-Archive: Theologe

Der Blick zurück (Joh 1 15-18)

Erscheinung der Herrlichkeit Gottes Signal zum Aufbruch heller als eine aufgehende Sonne in tiefster Nacht. Jesus ist kommen Kind aus der Krippe Gott selbst herrscht Grund ewiger Freude Anfang und Ende, A und O Himmel und Erde rühmen seine Gewalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Brandendorf (Mi 5 1-4a)

Die wundervollen kleinen Dinge im Strumpf vom Weihnachtsmann – Danke, alter Freund, fürs Packen. Das hörten wir in einem Titel der schwedischen Kultband Abba, eine der schöneren Neuigkeiten dieses Jahres (Little Things). Wir feiern derweil den zweiten Corona-Heiligabend: Eine kurze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Gentlemans Botschaft (Luk 1 26-38)

Ave sei gegrüßt Maria dein Sohn ist Gottes Sohn und nichts wird mehr sein wie es war Ave Maria dein Sohn unser Herr Sein Advent ist unsere Zuversicht weit über alle Sicht der Welt Sein Advent ist Frieden im Krieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Urteile und Urteil (1.Kor 4 1-5)

Gott wird Gerechtigkeit schaffen sein ewiger Advent ist das Ende kein Unrecht, Leid und Schmerz für alle und jeden auf ewig wir sind wir auf dem Weg zum Heil der Welt oder verlaufen wir uns leben wir für Gottes Gerechtigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sehnsucht nach Advent (aus Jes 63 und 64)

Den Kopf nach unten die eigenen Füße den nächsten Schritt sehen aber nicht weiter Was kann der Mensch tun wenn der andere den Kopf hängen lässt was kann man bieten dass der Blick nach vorn sich wieder lohnt? Advent: Erlösung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Alle Grenzen fallen (Jes 65 17ff)

Unsere Zeit auf dieser Welt ist gemessen gemessen zwischen Anfang und Ende Geburt und Tod Die Grenzen unserer Zeit aber lösen sich auf in der Ewigkeit Gottes Alle Tränen getrocknet kein Leid, kein Geschrei bei GOTT wird sein was in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Sehnsucht nach dem Jüngsten Gericht (2. Kor 5 1-11)

von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten was wird sein Gesetz oder Gerechtigkeit wer werde ich sein frei oder verurteilt wüsste ich es selbst wenn ich versuchte ehrlich zu sein vor dem Richter vor mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wer die Geschöpfe betrachtet, lernt den Schöpfer kennen (Pred 12 1-7)

Heute gibt es im Gottesdienst mal sehr weltliche Musik von den Puhdys. Zu Beginn ist „Alt wie ein Baum“ zu hören; ein Text, der sich an Psalm 1 anlehnt. In der Mitte dann „Wenn ein Mensch lebt“; hier haben sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Rückwärts verstehen, vorwärts leben (Jes 38 9-20)

Für nur drei Dinge des Tages Gott dankbar zu sein manchmal leicht manchmal unmöglich Krankheit, innere Not werden zur Last der Seele Gott aber rührt den Menschen an fragt dich und mich willst du gesund werden auch wenn das bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Auf unsere Kosten kommen (2 Kor 9 6ff)

Leben kaufen oder erschaffen wir könnten es nicht und lebensWERT ist es nicht, weil wir das LEISTEN würden Leben ist Geschenk GOTT SCHENKT Leben jeder und allem EINmal ganz am Anfang und NEU an jedem Tag Wer das erkennen kann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar