Archiv der Kategorie: Kanzelrede

Ich habe einen Traum (Jes 25 6-9)

In der Nacht, da er verraten ward setzte sich Jesus an einen Tisch mit dem Verräter mit dem Verleugner mit den Ängstlichen alle würden ihn verlassen In der Nacht, da er verraten ward feiern sie das Passamahl Hier wird Brot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanzelrede | 1 Kommentar

Über den Jordan gehen (Jos 3 5-11 17)

Die Kraft Gottes verändert die Wirklichkeit. Sie gilt allen, die getauft sind. Der Himmel geht auf, und Gott sagt: Du bist mein liebes Kind. Auf ewig. Jesus Kind aus der Krippe erwählt in der Taufe standhaft in der Versuchung Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanzelrede | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist „das Beste“? (Jer 29 4-7)

Sehnsucht nach Freude, Sehnsucht nach Frieden: Jeder kennt sie. Aber auch die Wut, der Zorn, die Rachsucht steckt in jedem von uns Freude und Friede aber haben eine gemeinsame Wurzel: Die Liebe. Liebe ist die Macht Gottes, die alles zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanzelrede | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Autark oder abhängig? (Kol 4,2)

Kurt Marti: Auch ich kann nicht beten. Ich glaube, man sieht uns allen an, dass wir nicht beten können. Man sieht es auch denen an, die weiterhin beten oder zu beten meinen. Dennoch kann ich mir die Sprache einer besseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kanzelrede | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

(K)Eine Predigt. Gerechtigkeit ist Nächstenliebe.

Nehmt Euch bitte bald Zeit, das zu lesen. Auch wenn es Euch Mühe macht. Aber Eure Mühe ist nötig, denn Nachdenken ist nötig.

Veröffentlicht unter Kanzelrede, Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar