Monatsarchive: Dezember 2017

Schon wieder Kind (1. Joh 3,1)

Die Weihnachtsbilder zeigen nicht, was sich außen abgespielt hat, sondern/ Verborgenes und Unsichtbares/ ausgebreitet vor unser aller Augen. Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. Johannes 1,14a ***

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Christus wird, was ich bin (Martin Luther und Jes 9)

Großer Frieden mitten in Terror, Krieg und Leid dieser Welt Große Gerechtigkeit mitten in den Korruptionen und Ungerechtigkeiten unserer Tage Bei Gott ist das alles möglich was bei den Menschen unmöglich ist Wir feiern die Heilige Nacht Das Wort ward … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Das gute Ende (Lk 21 und EG 16)

Advent zwischen den Adventen Advent war als das Wort Fleisch war und unter uns wohnte Advent wird wenn ER die Himmel zerreißt alle Welt erlöst Advent zwischen den Adventen Bewahrung der Sehnsucht Blick auf den offenen Himmel Seht auf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es wird, wie es sei soll (Offb 5)

Advent Zeit der Hoffnung Hoffnung auf eine Welt in der alle Herrschaft Herrschaft Gottes ist Advent Zeit der Sehnsucht Sehnsucht nach Befreiung von den Fesseln des Verstandes der schmalen Sicht des Wissens Advent Zeit der Freude Freude über den der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare