Monatsarchive: Januar 2016

Gerede Wörter Wort (Hebr 4,12f)

Worte und Wörter werden Gerede können Last werden Freude nehmen das Leben schwer machen gar die Hölle zum Glühen bringen Das Wort Gottes aber ist Oase in der Wüste Quelle lebendigen Wassers in der Dürre menschlicher Unzulänglichkeit Das Wort Gottes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Hinterlasse einen Kommentar

Sportlich (1.Kor 9,24-27)

Glauben: Was ist das? Nachfolge: Was bedeutet das? Diese Fragen bedenken die Sonntage der Zeit bis zum Osterfest. Der Sonntag Septuagesimae lässt sehen: Wer glaubt, ist abhängig nicht von seiner Lebensleistung sondern von Gott der die Barmherzigkeit in Person ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gottesfrage (Lk 15,20)

Menschen wenden sich ab Menschen gehen fort Menschen gehen verloren Tag für Tag Jesus sagt: Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Suchen. Wo immer ich bin. Selig machen. Wer immer ich bin. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | 3 Kommentare

Auf die Knie? (Mt 2, 1-12)

Die Weihnachtsbilder zeigen nicht, was sich außen abgespielt hat, sondern/ Verborgenes und Unsichtbares/ ausgebreitet vor unser aller Augen. Die Sterndeuter kommen aus dem Osten. Sie finden, wonach sie suchen. Aber sie entdecken etwas, was sie nie erwartet hätten: Die Erscheinung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Predigten | Hinterlasse einen Kommentar